Familienzentrum

 

DRK-Kita

FIFIKUS

Liebe Eltern !

 

Für Familien/Alleinerziehende hat Altenberge einiges zu bieten.

 

Regelmäßig bringt das Familienbündnis zusammen mit dem katholischen Familienzentrum, dem DRK Familienzentrum und dem KBW ein Programmheft heraus, in dem alle Informationen, die interessant sind für Eltern mit Kindern heraus. Hier finden Sie alles vom Basteltermin bis zum Schwimmkurs.

 

 

Hier ist das aktuelle Programmheft:

 

- als Auslage in den Kindergärten

- auf der Homepage http://www.familienbuendnis-altenberge.de zum Download

 

 

 

 

 

 

Beratung und Unterstützung von Kindern und Familien

 

Definition:

 

Unser Familienzentrum hält eine Vielzahl von Beratungs- und Unterstützungsangeboten für Familien bereit.

Vor Ort informieren wir Sie vielseitig und vermitteln Hilfsangebote für Eltern und Kinder in den unterschiedlichsten Bereichen.

________________________________________

Die Einrichtungen Fifikus und Pusteblume bieten den Eltern und Kindern:

 

•Aktuelles Verzeichnis " Beratung und Therapie"

(hier finden Sie alle Ansprechpartner und Adressen aus der nahen Umgebung)

•Aktuelles Verzeichnis "Gesundheits- und Bewegungsförderung"

(hier finden Sie aktuelle Angebote des TuS Altenberge, der Familienbildungsstätte, der VHS, ...)

•Eine spezialisierte Mitarbeiterin zum Thema Interkultur

•Eltern- Kind Gruppen für Familien mit Kindern unter 3 Jahren

•Vermittlung von Familien- und Erziehungsberatung

Offene Sprechstunde der Erziehungsberatungsstelle/Steinfurt 2x im Monat

(Termine: siehe Programmheft Altenberge oder auf telefonische Anfrage)

•Anerkannte, qualitative Verfahren zur Früherkennung, Beobachtung und Dokumentation

•Gezielte Zusammenarbeit mit Kinderärzten

•Angebote, Kurse und Projekte zur zusätzlichen Sprachförderung

•Beratung auf Fragen der Bewegungsförderung

•Eine spezialisierte Fachkraft zum Thema Kinderschutz

 

Familienbildung und Erziehungspartnerschaft

 

Definition:

 

Im Rahmen der Familienbildung und Erziehungspartnerschaft verfügt das DRK-Familienzentrum über ein aktuelles Verzeichnis von Angeboten der Eltern- und Familienbildung in den Einrichtungen oder in der Umgebung.

Im Eingangsbereich der Einrichtungen finden Sie Broschüren, Flyer und Aushänge. Das DRK-Familienzentrum bietet Angebote als Einrichtungsleistung oder Verbundleistung an. Angebote die ausschließlich auf Kinder ausgerichtet sind, sind hier nicht gemeint.

________________________________________

Die Einrichtungen Fifikus und Pusteblume bieten den Eltern:

 

•Kurse zur Stärkung der Erziehungskompetenz

Beispiel: "Starke Eltern - Starke Kinder"

•Ein offenes Elterncafé

(Das Elterncafé befindet sich in den Einrichtungen im Eingangsbereich)

•Elternveranstaltungen zu pädagogisch wichtigen Themen

Beispiel: "Übergang zur Schule"

•interkulturell ausgerichtete Veranstaltungen und Aktivitäten

Beispiel: "interkulturelles kochen"

•Aktivitäten für Erwachsene

Beispiel: "Tanzkurse"

•Bewegungsförderung oder Gesundheitsförderung

Beispiel: "Babymassage"

•Kurse Speziell für Alleinerziehende

•Stärkung der väterlichen Erziehungskompetenz

Beispiel: "Schultüten basteln"

•Medienerziehung und/oder Leseförderung

Beispiel: "angeleiteter Besuch der Bibliothek mit den Eltern"

•musische und/oder kreative Kurse/Angebote

•ein Beschwerdemanagement

(In den Einrichtungen finden Sie im Eingangsbereich eine Ideenbox)

 

 

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

 

Definition:

 

Das Familienzentrum unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch die Bereitstellung eines bedarfsgerechten Betreuungsangebotes. Es ist bestrebt, über das im Gesetzt geregelte Standardangebot hinaus Leistungen zu entwickeln, die auf die unterschiedlichen Bedürfnisse verschiedener Familien abgestimmt sind. Dabei wird Wert gelegt auf eine qualitativ hochwertige Bildung, Betreuung und Erziehung, die den Bedürfnissen der Kinder entspricht.

________________________________________

Um der Vereinbarkeit von Familie und Beruf gerecht zu werden, fragt das Altenberger DRK-Familienzentrum bereits in der Anmeldung für die Kindertagesstätten Fifikus und Pusteblume den Betreuungsbedarf der Eltern innerhalb der Öffnungszeiten ab. Weiter wird in der Anmeldung darauf hingewiesen, dass es erwünscht ist, dass sich Eltern, welche einen Mehrbedarf an Betreuungszeit haben, an die Kindergartenleitung wenden und hier weitergehende Bedarfe nennen sollen. Um die Wünsche der Eltern hinsichtlich des Betreuungsbedarfs breit gefächert abfragen zu können, führt das DRK-Familienzentrum einmal jährlich eine Bedarfserhebung der Kinderbetreuungsangebote durch, die den gerade aktuellen Bedarf feststellt und so die Vereinbarkeit von Familie und Beruf erleichtern soll. Bei Ferienzeiten oder Schließungstagen vertreten sich die Kindertageseinrichtungen Fifikus und Pusteblume gegenseitig und bieten in den jeweiligen Räumen eine "Notgruppenbetreuung" für die andere Kindertageseinrichtung an. Hierfür müssen die Kinder zuvor angemeldet werden.

 

 

Sollte trotz aller Bemühungen der Betreuungsbedarf, der durch die Kindertageseinrichtungen Fifikus und Pusteblume angeboten wird, nicht ausreichen, so werden Tageseltern durch das DRK-Familienzentrum Altenberge in Kooperation mit der Fachberatung für Tageseltern vom Diakonischen Werk in Steinfurt oder Babysitter in Zusammenarbeit mit der KFD in Altenberge vermittelt. Weiter besitzt das DRK-Familienzentrum eine Babysitterkartei, die von Mitarbeiterinnen der Einrichtungen Fifikus und Pusteblume geführt wird. Diese stehen den Eltern auch beratend zur Seite und vermitteln die Babysitter.

 

Definition:

 

Im Rahmen der Familienbildung und Erziehungspartnerschaft verfügt das DRK-Familienzentrum über ein aktuelles Verzeichnis von Angeboten der Eltern- und Familienbildung in den Einrichtungen oder in der Umgebung.

Im Eingangsbereich der Einrichtungen finden Sie Broschüren, Flyer und Aushänge. Das DRK-Familienzentrum bietet Angebote als Einrichtungsleistung oder Verbundleistung an. Angebote die ausschließlich auf Kinder ausgerichtet sind, sind hier nicht gemeint.

________________________________________

Die Einrichtungen Fifikus und Pusteblume bieten den Eltern:

 

•Kurse zur Stärkung der Erziehungskompetenz

Beispiel: "Starke Eltern - Starke Kinder"

•Ein offenes Elterncafé

(Das Elterncafé befindet sich in den Einrichtungen im Eingangsbereich)

•Elternveranstaltungen zu pädagogisch wichtigen Themen

Beispiel: "Übergang zur Schule"

•interkulturell ausgerichtete Veranstaltungen und Aktivitäten

Beispiel: "interkulturelles kochen"

•Aktivitäten für Erwachsene

Beispiel: "Tanzkurse"

•Bewegungsförderung oder Gesundheitsförderung

Beispiel: "Babymassage"

•Kurse Speziell für Alleinerziehende

•Stärkung der väterlichen Erziehungskompetenz

Beispiel: "Schultüten basteln"

•Medienerziehung und/oder Leseförderung

Beispiel: "angeleiteter Besuch der Bibliothek mit den Eltern"

•musische und/oder kreative Kurse/Angebote

•ein Beschwerdemanagement

(In den Einrichtungen finden Sie im Eingangsbereich eine Ideenbox)

 

Kindertagespflege

 

Definition:

 

Die Kindertagespflege ist ein Betreuungsangebot der öffentlichen Jugendhilfe für Kinder im Alter von

0- 14 Jahren, das seinen Förderauftrag in der Regel in einem familiären Rahmen erfüllt.

Im Unterschied zur institutionellen Betreuung in einer Kindertageseinrichtung oder Schule wird das Kind entweder bei einer Tagespflegeperson, im Haushalt der Eltern oder in anderen geeigneten Räumen betreut.

Kindertagespflege wird gewährt, wenn Eltern (-teile) aufgrund ihrer Berufstätigkeit oder Ausbildung nicht in der Lage sind, die Betreuung ihres Kindes in vollem Umfang selbst sicherzustellen.

Die wöchentliche Betreuungszeit muss mindestens 15 Stunden betragen.

Für Kinder ab dem dritten Lebensjahr müssen vorrangig die Angebote der Einrichtungen in vollem Umfang genutzt werden. Bleibt darüber hinaus ein Betreuungsbedarf von mindestens 7 Stunden wöchentlich, kann für Kinder bis zum vollendeten vierzehnten Lebensjahr ergänzend Tagespflege beantragt werden. Ausnahmeregelungen sind in Einzelfällen nach Absprache mit der zuständigen Fachkraft möglich.

Im Unterschied zum Betreuungsangebot in einer Kindertageseinrichtung werden in der Kindertagespflege nur die Zeiten finanziert, in denen beide Elternteile berufsbedingt abwesend sind.

________________________________________

Die Einrichtungen Fifikus und Pusteblume bieten den Eltern und Tagespflegepersonen:

 

•Fachfrauen als Ansprechpartnerinnen in den jeweiligen Einrichtungen stehen nach telefonischer Absprache zur Verfügung

•Beratung und Vermittlung geeigneter Tagespflegepersonen durch Fachkräfte des Diakonischen Werks des Ev. Kirchenkreises Steinfurt- Coesfeld- Borken e.V.

(Frau Heyder)

•Möglichkeit der Teilnahme am Tageselterntreff in den Altenberger Kindertageseinrichtungen, um Tagespflegepersonen kennen zu lernen

•Enge Zusammenarbeit mit Tagespflegeperson, Elternhaus und Kita bei der Eingewöhnung in der Kita

Ablauf der Beratung:

•Beratungsgespräch mit Eltern , telefonisch, beim Hausbesuch oder im Büro zur Klärung des Betreuungsbedarfs und der Fördermöglichkeiten

•Suche nach geeigneter Tagespflegeperson

•Gemeinsames Gespräch mit Eltern und Tagespflegeperson in der Tagespflegestelle

•Antrag auf Gewährung von Tagespflege

 

Copyright © All Rights Reserved

DRK-KITA FIFIKUS

 

Bültenweg 13

48341 Altenberge

Telefon: 02505-949226

Ansprechpartner:

 

Einrichtungsleitung:

 

Pia Hangmann

 

Verbundleitung:

 

Maren Berghaus