Schulkindprojekte

 

DRK-Kita

FIFIKUS

Gleich nach den Sommerferien teilen wir die Fifikus Vorschulkinder in die Schulkindprojektgruppen ein und beginnen mit unserer intensiven Vorbereitung auf die Schule. Das erste Treffen mit der Gruppe wird dafür genutzt, gemeinsam zu erarbeiten, welche Interessen vorliegen, mit welchen Themen sich die Kinder auseinander setzen wollen oder welche Wünsche besonders zu berücksichtigen sind. Nach dieser Ideensammlung wird im nächsten Schritt ein Projektplan erstellt. Hier werden die Projektthemen mit der jeweiligen Dauer und den entsprechenden Inhalten festgelegt. Besonderer Wert wird dabei auf die Mitsprache -Partizipation der Kinder gelegt. Allerdings ist bei der Entscheidungsfindung immer die

Mehrheit ausschlaggebend. Besonderen Wert legen wir bei der Auswahl der Projekte auf die Eigenmotivation der Kinder. Denn unsere Schulkindprojekte sollen nicht nur Wissen vermitteln, Fertigkeiten trainieren sondern auch Spaß machen. Je nach Anzahl der Vorschulkinder bilden wir mehrere Gruppen. Mindestens zwei Erzieher/innen begleiten jeweils eine Gruppe. Jede Schulkindgruppe ist gruppenübergreifend konzipiert, d. h. Kinder der Kleinen Strolche, der Krümelmonster und der Rennmäuse sind in einer Projektgruppe vertreten. So gewährleisten wir, dass sich alle Fifikus Vorschulkinder untereinander kennen und davon in der Schule profitieren können.

Trotz dem gibt es auch immer mal wieder weniger angenehme Aufgaben, die jedes Vorschulkind erledigen muss! Denn die Konzentration, die Ausdauer, die Feinmotorik, das Aufgabenverständnis, die Sprach- und Ausdrucksfähigkeit und vieles mehr sind für einen guten Schulstart unerlässlich. Auch im Kindergartenalltag haben unsere "Experten" eine Mappe mit verschiedenen Arbeitsblättern, welche sie im Kindergartenalltag selbstständig bearbeiten.

Jede Schulkindgruppe bestimmt ihren eigenen Namen. Je nach Projektthema finden auch die vielfältigsten Ausflüge oder Besuche statt.

Hier einige Beispiele:

•Besichtigung des Schlosses in Steinfurt

•Besichtigung der Burg Bentheim

•Arbeiten mit Speckstein in der Kulturwerkstatt

•Besuch des Picasso Museums in Münster

•Besuch des Weihnachtsmarktes in Münster

•Besuch des Theaters in Osnabrück

•erste Fifikus Kunstausstellung

•Klettern im Kletterwald Ibbenbüren

•Besuch des Barfußganges des Stifts Tilbeck in Havixbeck

•Drachsteigenlassen auf dem Schöppinger Berg

•Besuch der Feuerwehr in Altenberge

•Besuch der radiologischen Abteilung der Raphaelsklinik Münster

•und vieles mehr…………

Unsere Schulkindprojekte finden in der Regel Donnerstagnachmittags statt. Allerdings gibt es auch gemeinsame Termine für alle Vorschulkinder, die auch am Vormittag anstehen.

Zu unseren Standartbesuchen zählen:

•die Polizeistation in Greven

•das Krankenhaus in Borghorst

•die Zahnarztpraxis Mormann in Altenberge

•die Bäckerei Verspohl in Altenberge

•Unterrichtsbesuch der Johannesschule und der Borndalschule

 

und als besonderes Highlight:

 

Das Übernachtungsfest auf dem Hof Schulze-Dalhoff

 

Copyright © All Rights Reserved

DRK-KITA FIFIKUS

 

Bültenweg 13

48341 Altenberge

Telefon: 02505-949226

Ansprechpartner:

 

Einrichtungsleitung:

 

Pia Hangmann

 

Verbundleitung:

 

Maren Berghaus