Der Herbst , der Herbst, der Herbst ist da...

DRK-KITA Fifikus freut sich über langjähriges Team

In Zeiten des Fachkräftemangels freut sich die Verbundleitung Maren Berghaus über eine kleine Besonderheit in Altenberge. Neben Kita-Leitung Julian Tacke arbeiten dort zwei weitere männliche Kollegen, welches ebenfalls eine Rarität ist. Jede der Gruppen ist mit 4 Fachkräften besetzt, welches die große Angebotspalette des Bewegungskindergartens möglich macht. Mit einem gemeinsamen Essen,feierte das Team der DRK Kita Fifikus die langjährige Dienstzugehörigkeit ihrer Mitarbeiter im Kindergarten.

In den Jahren sind viele gemeinsame Erinnerungen und Erlebnisse zusammenkommen, viele der ehemals kleinen Kita- Kinder sind als Praktikanten erneut in den Kindergarten gekommen.

Die Kollegen haben sich unzähligen Kindern, Eltern und Mitarbeitern an die Seite gestellt, um mit Ihnen ein Stück Ihres Weges zu gehen.  Sie haben miterlebt, wie sich die Arbeit im Kindergarten verändert und gewandelt hat und dabei die Offenheit für neue Wege bewahrt, ohne den Blick auf das zu verlieren, was es zu bewahren gilt.

Alle sind dankbar über wunderbare Kollegen, mit den man immer lachen, aber auch Probleme klären kann. Sie sind immer da, wo sie gebraucht werden. Ob geistig oder körperlich, es wird angepackt, was angepackt werden muss. Die Arbeit war nie langweilig und der kollegiale Austausch bereichernd.

Das Team freut sich auf noch viele ereignisreiche und produktive Jahre mit allen gemeinsam!


Ein DANKE an:


Maria Schulze Pröbsting -12 Jahre, Shari Bitting – 12 Jahre, Nadine Hesselmann – 25 Jahre,Micaela Lüttmann- 20 Jahre, Julian Tacke – 11 Jahre,Pia Hangmann - 10 Jahre (z.Z in Elternzeit),Maren Berghaus –16 Jahre

Unsere Angebote sind gestartet...

ob Soccerhalle, Turngruppe, Psychomotorik, etc..alle sind mit Spass in BEWEGUNG!

Unsere diesjährigen, zukünftigen Schulkinder starten in das Schulkindprojekt. Als erstes beschäftigen sie sich mit dem Thema: 


                                              Meine Heimat-Unser blauer Planet

"Die schlauen Füchse "

Das neue Kitajahr ist gestartet und wir freuen uns,

Leevke und Heike bei uns zu begrüßen. Sie beide unterstützten uns, in unserer tiergestützen, inklusiven Arbeit. 

Abschluss der Schulkinder 

Tschüss Kindergarten..bei schönen Temperaturen und endlich mal wieder mit einer großen Veranstaltung wurden unsere Schulkinder 2022 verabschiedet..Wir wünschen allen einen tollen Start in der Schule !

48
DSC_0303
32
7
50
DSC_0069
DSC_0116
DSC_0167

Psychomotorik

Bei schönem Wetter findet unsere wöchentlich stattfindene Psychomotorikgruppe auch an mal verschiedenen Orten statt.

Mit unserer alltagsintegrierten Inklusion erleben wir seit vielen Jahren

ein tolles Konzept für jedes Kind.


 

Unser KiTA -Leiter Julian Tacke freut sich über ein DANKE unserer Elternschaft fürs FIFIKUS-Team.





Unsere Mini-Mäuse gehen täglich nach draussen...

20220304_105030
20220304_104642
20220304_104754
20220304_103944
20220304_104911

Die Sonne scheint und alle geniessen das Wetter in vollen Zügen...

20220422_101339
20220422_101034(0)
20220422_101009
IMG_1945
IMG_1946

Die Gemeinde Altenberge stellt auf einer Wiese nahe dem Seminarhof Hohenhorst zwei  lebensgroße Blauwalfluken des Künstlers Willi Landsknecht aus. Die Fluken sind sehr imposant mit einer Größe von ca. 3-4 x 7 Metern. Das war auch für Kinder eine beeindruckende Erfahrung, solche Fluken in Lebensgröße zu sehen.

Unsere MINI-Mäuse freuen sich über eine neue Krabbellandschaft

20220303_130728
20220301_112334
20220301_111846
20220301_112220

Unsere Psychomotorikgruppe

Einmal wöchentlich  trifft sich eine feste Kleingruppe vor der Kindergartenturnhalle,um gemeinsam eine spannende Psychomotorik Einheit zu erleben. Die Kleingruppe besteht aus acht Kindern, die zu Beginn jedes Kindergartenjahres gemeinsam von allen Erzieher/innen nach bestimmten Kriterien für ein Jahr fest ausgewählten werden. Die Einheiten sind klar strukturiert, sodass die Kinder durch wiederkehrende Ritual Sicherheit und Struktur erfahren. So beginnen wir immer in einem kurzen Sitzkreis mit einer Gesprächsrunde, die die Kinder auf das Thema der Stunde hinführt. Der Hauptteil der Stunde besteht aus themenspezifischen Aufbauten oder/und viel Material zum Experimentieren und Selbstbauen. Das klare Ende ist definiert durch eine kurze Reflexionsrunde (z.B. „Was habe ich erlebt?“) und ein gemeinsames Abschlussritual.
Der Begriff Psychomotorik drückt den engen Zusammenhang zwischen der äußerlich sichtbaren Bewegung (Motorik) und dem inneren Erleben (Psyche) des Menschen aus. Für uns als Kindergarten ist Psychomotorik ein geniales Arbeitskonzept, da es den engen Zusammenhang von Geist, Körper und Seele des Menschen nutzt und auf sehr kindgerechte Weise über Spiel undBewegung eine ganzheitliche Entwicklungsbegleitung ermöglicht. Wir bieten im Fifikus den Kindern durch die psychomotorischen Einheiten einen speziellen Raum an, in dem sie eine besondere Zeit haben eine entwicklungsfördernde Atmosphäre
von gegenseitiger Wertschätzung und Akzeptanz zu erleben.

 

HELAU !!!!

Fifikus.... im Märchenland

IMG-20220224-WA0003
IMG_0938
IMG_20220224_091736
IMG_0892
IMG-20220224-WA0005
IMG_0894
IMG_20220224_104009
IMG_0897
IMG-20220224-WA0002
20220224_151827
IMG_20220224_105240
IMG_20220224_092308_1
IMG-20220224-WA0006
IMG_1024
IMG_1033
IMG_1036
IMG_4193
IMG_4254
20220224_103236
20220224_103213
20220224_074740
20220224_081631
IMG_4086
20220224_074714
20220224_080641
IMG_20220225_083049

Wir starten bewegt in das in das neue Jahr.....

Weihnachtszeit du schöne Zeit...

Neue Küchen

Wir haben neue Küchen für die Gruppenräume bekommen und haben diese mit den Kindern gerne zusammen eingeweiht. 

Pumba ist zusammen mit Sophie gestartet und bereichert unseren festen, konzeptionellen Bestandteil der tiergestützten Pädagogik im Kitaalltag. 

Wir starten ins neue Kitajahr mit unserer neuen Seilbahn !